barrierefreie Ansicht

ZeM-Gründungsfeier


Am 28.09.2016 wurde die Gründung des ZeM offiziell gefeiert. Zur Gründungsfeier waren neben den Präsidentinnen und Präsidenten der beteiligten Hochschulen auch VertreterInnen der Stadt Potsdam sowie VertreterInnen des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur geladen.
Am Morgen der Gründungsfeier konstituierte sich der Wissenschaftliche Beirat in einer ersten gemeinsamen Sitzung mit dem Direktorium des ZeM.
Bei der anschließenden Feier dankte Prof. Dr. Marie-Luise Angerer (Universität Potsdam), Geschäftsführende Direktorin des ZeM, allen Anwesenden und all denjenigen, die in den letzten zwei Jahren am Gründungsprozess des ZeM beteiligt waren. Die Vorsitzende des Kuratoriums des ZeM, Frau Prof. Dr. Susanne Stürmer (Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF), betonte, dass das ZeM für die Hochschullandschaft in Brandenburg Vorbildfunktion besäße. Auch Prof. Dr. Ruth Sonderegger (Universität der Bildenden Künste Wien), Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats, verwies darauf, dass in der ersten Beiratssitzung bereits Ideen für mindestens die nächsten 10 bis 15 Jahre für das ZeM erörtert worden wären.
Die zahlreichen Besucher, die der Einladung des ZeM-Direktoriums zur Gründungsfeier gefolgt waren, diskutierten beim anschließenden Buffet über die Pläne und Projekte weiter, die das ZeM demnächst anfangen wird.
Nach Beendigung der Feier am frühen Nachmittag, folgte die erste gemeinsame Sitzung des Direktoriums des ZeM mit dem Kuratorium, frei nach dem von Frau Prof. Stürmer in ihrem Grußwort ausgegebenen Tagesmotto für das ZeM: „arbeiten, feiern, arbeiten“!
Das Direktorium des ZeM dankt allen Gästen der Gründungsfeier sowie den Mitgliedern des Kuratoriums und des Wissenschaftlichen Beirates für einen sowohl feierlichen als auch ergebnisreichen Tag.